Kinderfest im Bezirk Zwickau

Beim jährlichen Kinderfest des Kirchenbezirkes Zwickau ging es 2008 sehr sportlich zu. Und es kam überraschend Besuch.

Beim Kinderfest des Kirchenbezirkes Zwickau am 21. Juni 2008 ging es sehr sportlich zu. Punkt 13 Uhr wurde gebetet - und genau in diesem Moment fing es an zu regnen.

Da dieses Fest auf einem Fußballplatz stattfand, konnte zunächst die angrenzende Turnhalle genutzt werden. Die Angst, dass es weiter regnen würde und man die gesamte Veranstaltung umorganisieren müsste, legte sich nach 45 Minuten, denn da kam die Sonne heraus. Für alle Altersgruppen waren Stationen eingerichtet, wo sich jedes Kind im Weitsprung, Kugelstoßen, Sprint u.a. sportlich betätigen konnte. Für die Kleinsten war eine Bastelecke eingerichtet.

Was darf bei einem Sportfest nicht fehlen? Genau, das Fußballspielen. Um 16 Uhr wurde das Spiel angepfiffen. Die den Kinderschuhen bereits entwachsene Jugend der Bezirke Zwickau und Aue kämpfte hart, aber fair um den Sieg. Apostel Bimberg und Bischof Hoffmann, die in der Nähe mit den Vorstehern zusammen waren, schauten als Überraschungsgäste ebenfalls dem Spiel zu, das schließlich die jungen Brüder aus Aue für sich entschieden.

Viel Bewegung macht auch Hunger. Der wurde mit Gegrilltem gestillt. Dann war dieser schöne Tag auch leider schon zu Ende.

J.S./S.G-S.

einige Fotos: