Benefizkonzert der Bezirkschöre Aue und Zwickau

Das Ergebnis fast anderthalbjähriger Probenarbeit der Bezirkschöre Aue und Zwickau und der Orchester dieser Bezirke wurde in einem Benefizkonzert präsentiert und mit tosendem Applaus belohnt.

Unter dem Motto "Mit Gott in Gemeinschaft" sangen und spielten sich am 7. Juni 2008 Chor und Orchester der Bezirke Aue und Zwickau in die Herzen der Zuhörer. Seit fast eineinhalb Jahren wurde abwechselnd in beiden Bezirken geübt, um bei einem Benefizkonzert das Ergebnis der Probenarbeit zu präsentieren. Sowohl für die Sänger als auch für die Instrumentalisten war das anspruchsvolle Programm Herausforderung und Ansporn zugleich. Gott zur Ehre sollten Lob und Dank gebracht werden. Bekannte und weniger bekannte Stücke wurden sehr gefühlvoll und begeistert dargeboten. Zur großen Überraschung des Publikums wurden drei der Programmpunkte von einem eigens dafür gegründeten "Vorsteherchor" vorgetragen.

Die vielen, teilweise mit großem Zeitopfer verbundenen Übungsstunden, wurden am Ende des Konzertes mit tosendem Applaus, stehenden Ovationen sowie dem Wunsch nach Zugaben belohnt. Diese Reaktionen des Publikums sowie der Erlös des Benefizkonzertes in Höhe von 2600 € waren allen Beteiligten Dank genug.

Die Hälfte des Geldes ging an NAK-karitativ für ein Brunnenbau-Projekt in Juba im Südsudan. Der andere Teil in Höhe von 1300 € wurde am 28. Juni dem Verein "Lebenshilfe Aue e.V." durch den Bezirksältesten Thomas Steinert überreicht.

Erneut hat sich die Zusammenarbeit der beiden Ältestenbezirke als sehr segensreich erwiesen.

Fotos: