Seniorenausfahrt zum Schloss und Barockgarten Lichtenwalde

Bei schönem Wetter unternahmen die Senioren der Gemeinde Oelsnitz/Erzgeb. einen Ausflug zum Schloss und Barockgarten Lichtenwalde bei Chemnitz.

Am Dienstag, dem 19. Juni 2007 unternahmen die Senioren der Gemeinde Oelsnitz/Erzgebirge einen Ausflug nach Lichtenwalde bei Chemnitz. Bei schönstem Sonnenschein ging es per PKW zu dem in einem großen Landschaftsschutzgebiet idyllisch gelegenen Ort. Geplant war ein Spaziergang durch den französischen Barockgarten mit seinen Figuren, Wasserspielen und alten Bäumen sowie ein Besuch des Schlosses.

Im Barockgarten empfing die Ausflügler in der Hauptallee der Duft von 94 blühenden Lindenbäumen. Der Garten wurde 1730 angelegt, ist einer der schönsten in Sachsen und war schon früher durch seine Wasserspiele berühmt. Die Senioren spazierten durch Alleen, passierten Treppenanlagen und Pavillons und konnten immer wieder Neues, vorher noch nicht Gesehenes bestaunen. An verschiedenen Stellen gestatteten Sichtschneisen einen Blick in das reizvolle Zschopautal.

Abschließend besuchten einige das sich im Schloss befindliche Uhrenmuseum, in dem 40 Turm-, 80 Haupt-, und 20 Stempeluhren sowie Bahnhofs- und andere diverse Uhren besichtigt werden konnten. Aus den verschiedenen Ausstellungsräumen tickte es in allen Lautstärken.

Eine Ausstellung historischer Puppen und Spielzeuge war ebenfalls zu sehen.Am späten Nachmittag traten die Senioren frohgemut und glücklich über das schöne Zusammensein die Heimfahrt an.

B.H./M.W.

Eindrücke vom Ausflug: