Gottesdienst im Seniorenheim

Wie schon im Vorjahr, begleitete auch an einem Sonntag im Advent 2006 die Jugend der Gemeinde Zwickau ihren Gemeindeevangelisten in das Senorienheim "Willy Stabenau", um dort einen Gottesdienst mit Gesang und Musik zu umrahmen.

Wie schon im Vorjahr, begleitete auch an einem Sonntag im Advent 2006 die Jugend der Gemeinde Zwickau ihren Gemeindeevangelisten in das Senorienheim "Willy Stabenau", um dort einen Gottesdienst mit Gesang und Musik zu umrahmen.

Als Textwort diente das vom Stammapostel für den Weihnachtsgottesdienst gegebene Bibelwort Matthäus 2, aus 10.11:

"Als sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut und gingen in das Haus und fanden das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an."

Der Evangelist ließ den ihn begleitenden Priester - es war der jüngste aus dem Priesterkreis der Gemeinde - und zwei Diakone mitdienen.

Nach dem Gottesdienst erfreute die Jugend die Senioren noch mit einem kleinen Weihnachtsprogramm aus Gesang und Instrumentalbeiträgen.

Zur Freude aller konnte an diesem Gottesdienst auch ein Glaubensbruder teilnehmen, der in diesem Jahr ein schweren Unfall erlitten hatte.

J.S./M.K.

Weitere Fotos: