Musikalische Überraschung in Penig

Sänger der Gemeinde Zwickau bereiteten der Gemeinde Penig eine freudige Überraschung. Sie übernahmen die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes und erfreuten im Anschluss daran Senioren im Pflegeheim mit einem kleinen Programm.

Am Sonntag, 29. Mai 2010 wurde die Gemeinde Penig vom Kleinen Chor der Gemeinde Zwickau zum Gottesdienst besucht. Der Chor übernahm die musikalische Gestaltung vor und während des Gottesdienstes. Mit Soloeinsätzen und Instrumenten wurde eine gelungen Mischung für die anwesenden Kirchenmitglieder geboten.

Für den Gemeindevorsteher ergab sich durch den Besuch einen schöne Möglichkeit, die mitgereisten Priester an der Gestaltung des Gottesdienstes und der Predigt teilhaben zu lassen.

Im Anschluss an den Gottesdienst fuhr der Chor in das Seniorenpflegeheim "Die Koch'sche" in Köngishain-Wiederau. Dort wohnen unter anderem auch Glaubensgeschwister aus der Gemeinde Penig. Mit einem kleinen Programm aus Volksliedern und geistlichen Liedern wurde den Heimbewohnern eine schöne Überraschung bereitet und einige fühlten sich bei bekannten Liedern zum Mitsingen animierten.

?