Jesus ist unser Freund

Einen gemeinsamen Gottesdienst erlebten die Kinder und Jugendlichen des Kirchenbezirkes Zwickau.

Der Bezirksälteste Steinert, der den Gottesdienst durchführte, wählte das Bibelwort Markus 10, 16:

„Und er herzte sie und legte die Hände auf sie und segnete sie.“

Die Kinder und Jugendlichen sowie Eltern und Kinderlehrer lauschten der Predigt. Mit den Worten „Jesus hat uns alle lieb“ stellte unser Bezirksältester Jesus Christus in den Mittelpunkt.

Weitere Gedanken:

  • Jesus Christus ist unser Freund und er ist wertvoll und er hilft uns
  • Ein Freund sagt uns die Wahrheit und schenkt uns Vertrauen
  • Auch bei Enttäuschung (Verleugnung durch Petrus) hielt Jesus an Petrus fest

Zu weiteren Predigtzugaben wurden Bezirksevangelist Urban, der Kinderbeauftragte Priester Pagenkämper und der Jugendbeauftragte Evangelist Gebelein gerufen.

Nach dem verklungenen Schlusslied „Das Gotteshaus ist unsre Lust“ gab es noch zwei weitere Höhepunkte:

Die Schulanfänger für das Jahr 2016 wurden von Priester Pagenkämper in den Kreis der Sonntagsschüler aufgenommen. Mit vielen schönen Hinweisen können die neuen Sonntagsschüler den Unterricht nach Ostern ohne Sorge beginnen.

Des Weiteren wurden die Konfirmanden aus dem Kreis der Kinder verabschiedet und durch Evangelist Gebelein in den Kreis der Jugend aufgenommen.

Text:J.S/Fotos:S.M.