König Fussball

Am Samstag den 3. September fand nach fast  5 Jahren Pause ein Fußballspiel  Jugend  gegen "alte Herren" statt.  Mit viel Mühe und Organisationstalent von Maik Hanke (Oelsnitz) wurde schließlich ein Termin gefunden und bestätigt.

Da die Jugend einmal im Monat in der Sporthalle in Mülsen ihren Sportabend bestreitet, bot sich diese Lokalität wunderbar an.

Mit viel Mühe und Aufwand wurde über viele Wochen alles organisiert was nötig war um einen schönen Tag zu gestalten. Stühle, Bänke und Tische sowie Kaffee, Kuchen, Roster und Grill mussten besorgt und heran geschafft werden. Aber durch die tatkräftige Hilfe von vielen Geschwistern und Jugendlichen wurden auch diese Hürden umschifft und gemeistert. Es ist schon beachtlich was auch die jüngere Jugend alles auf die Beine stellt und mit Begeisterung organisiert wenn man sie nach Hilfe fragt. Vielen lieben Dank an alle Helfer !

Nach einem Gebet war um 14:30 Uhr Anpfiff. 3 Mannschaften mit je  5 - 6 Spielern lieferten sich harte, aber immer faire Zweikämpfe und es wurde um jedes Tor verbissen gekämpft.  Viele Spiele gingen unentschieden aus, sodass die Spannung  aufrecht blieb. Nach der Hälfte der Spiele gab es eine große Pause in der ein Elfmeterschießen stattfand. Alle Spieler und Zuschauer konnten ihr Können testen. Der verdiente Sieger war Markus Janz.

Jetzt war auch eine gute Gelegenheit Essen zu fassen. Hirte Gerd Müller aus Glauchau  hatte sich bereit erklärt für uns zu grillen. Auch gab es Kaffee und viel guten Kuchen. Viele Zuschauer aus den Gemeinden waren gekommen, die dieses Angebot gern nutzten. Es wurden viele schöne Gespräche geführt und gelacht.

Jetzt ging es weiter- die Spannung stieg langsam an denn es wurden die Plätze ausgespielt. Nach 3 Spielen stand der Sieger fest. Eigentlich waren alle Sieger aber einer muss ja nun mal für die Statistik der Erste sein. Als Preise gab es für alle drei Plätze einen kleinen Pokal und noch was zu naschen.

Am Ende halfen alle noch beim Aufräumen und sauber machen. Auch das war schnell erledigt und gegen 19:00 Uhr war jeder zuhause. Ein schöner Tag ging zu Ende und wird noch lange in Erinnerung bleiben.

B.K.