Jugendbetreuertreffen in Eibenstock

Gemeinsam auf einem Weg

... mit "Schuhen", die allen passen.

Diese "Schuhe", das sind die Liebe zueinander und die Ehrlichkeit miteinander. Beides sollte beim ersten Treffen der Jugendleiter und -betreuer des neuen Kirchenbezirkes Zwickau vertieft werden. Die Erwartungen daran, waren sicher verschieden. Allen aber gemeinsam war der Wunsch, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Das "Gästehaus am Adlerfelsen" in Eibenstock bot dafür die besten Voraussetzungen. Gesprächskreise mit viel Kaffee ("Schmierstoff"), eine Wanderung mit Geschicklichkeits- bzw. Teamaufgaben gehörten genau so zum Programm, wie das gemeinsame Zubereiten des Abendessens. Mit wachsender Offenheit, in einer familiären Atmosphäre wurden Sorgen und Probleme, aber auch Chancen und Perspektiven der gemeinsamen Jugendarbeit angesprochen. Nach eher kurzem Schlaf, besuchten die Teilnehmer dann am Sonntagmorgen noch gemeinsam den Gottesdienst in Aue.