Erster Besuch von Bezirksapostel Krause

Am Mittwochabend erlebte die Gemeinde den ersten Gottesdienst mit unserem neuen Bezirksapostel

Der Gottesdienst stand unter dem Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg(Matthäus 20, 8). Der Besitzer des Weinberges sagt zu seinem Verwalter: " Rufe alle Arbeiter, zahle ihnen ihren Lohn und fange bei dem Letzten an".

Nun könnten wohl nach unseren heutigen Maßstäben die, welche zuerst da waren aufbegehrt haben, denn sie hatten mehr Lohn erwartet. Doch auf das Geistige bezogen ist das Heil was Gott den Menschen schenkt für alle gleich. So wie der Verwalter in dem Gleichnis, sollen wir heute auch den göttlichen Auftrag weiter geben.

Zur heiligen Versiegelung empfing ein Baby und ein Schwester den heiligen Geist.